ernte 

Wir ernten

 

für 5 bis 6 Monate einmal im Jahr. Während dieser Zeit pflücken wir nur die reifen, dunkelroten Kaffeekirschen auf traditionelle Weise - von Hand.

Jede Kaffeekirsche von Hand zu pflücken und auszuwählen, ist eines der Geheimnisse, um die beste Kaffeequalität zu erzielen. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass unsere Pflanzen während des Prozesses nicht verletzt werden. Um die Kirschen auf diese Weise zu pflücken, verwenden wir eine spezielle Technik, die auf unserer Ranch von Generation zu Generation weitergegeben wurde.

 

 

Während der Ernte pflücken wir jeden Tag die dunkelroten Kaffeekirschen an verschiedenen Hängen der Ranch.

 

 

Unser gepflückter Kaffee wird dann innerhalb weniger Stunden verarbeitet, um eine hohe Qualität zu gewährleisten.

 

 

Der erste Prozess, der "Nassprozess" bezeichnet wird, nimmt das Fruchtfleisch der Kaffeekirschen heraus und hinterlässt die eigentlichen Kaffeebohnen. Diese werden dann fermentiert, gewaschen und mehrere Tage in der Sonne getrocknet, bis die Bohnen nur noch etwa 11% Feuchtigkeit haben.

Sobald die Kaffeebohnen getrocknet sind, findet der zweite Prozess statt, der "Trockenprozess" bezeichnet wird. Dabei schälen wir die Pergamenthaut von den Kaffeebohnen, sortieren sie nach Gewicht und Größe und wählen schließlich von Hand die besten Kaffeebohnen aus, um sie zu Exportieren.

 

 

Ein Teil unseres Kaffees bleibt bei uns und wird an die Familien übergeben, die mit uns auf der Ranch leben und arbeiten. Auf diese Weise können sie ihren Kaffee rösten und das ganze Jahr täglich genießen.